Rückblick auf den 2. Spieltag

Harter Gegenwind am zweiten Spieltag!

0:2 hieß es nach einigen turbulenten Duellen auf Inferno und Train. Unsere Pirates mussten sich letztendlich aufgrund des hohen Aim-niveaus gegen „AUFEINMALUNBESIEGBAR“ geschlagen geben.

Crawly im Interview: „Uns war klar das wir auf einen wenn nicht den, stärksten Gegner unserer Liga treffen. Wir wurden meist sehr früh denied und konnten dem Spiel unseren Stempel leider nicht aufdrücken. Die Jungs von „AUFEINMALUNBESIEGBAR“ schafften es unsere Taktiken früh zu lesen und haben uns dementsprechend die Hölle heiß gemacht, verdientes gg Jungs.“

Für Netbreaker, Philton.K und co. hat der Spieltag geendet, bevor er überhaupt richtig angefangen hat. Mit zwei sehr Dominanten Siegen auf Train (16:5) und Inferno (16:2) ist Vortex schlicht und ergreifend drübergerollt und somit verdienter Gruppenführer der Division 5.21